27 September 2018 - „Quartett Melange“

„Quartett Melange“ „Quartett Melange“
Donnerstag, 27 September 2018, Beginn 20 Uhr In der alten Klosterschule (VS) 

Es erwartet sie ein Abend mit feurigen, leidenschaftlichen, aber auch melancholischen Tänzen aus verschiedenen Epochen.

Kompositionen von Händel, Dvorák, Piazzola und Volkstänzen aus Rumänien und Irland bieten ein abwechslungsreiches Streichquartettkonzert.

Das sind vier Damen, die sich 2003 zusammengefunden haben und seitdem mit großer Freude Streichquartettliteratur aller Epochen zu Gehör bringen. Über die vielen Jahre erarbeiteten sie verschiedenste Programme vom Barock über Klassik bis hin zur gehobenen Unterhaltungsmusik. Große Begeisterung erzielte die Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Horst Sattlegger, Chören, Sängern und mit Styrian Brass. Alle vier Musikerinnen sind Mitglieder im Orchester Recreation und im Robert Stolz Salonorchester. Konzertreisen führten sie u.a. nach Zypern, Ungarn und Griechenland.

Simone Mustein und Angelika Messanegger Violinen;

Agniezka Kapron-Nabl Viola; Martina Trunk Violoncello

Medien

„Quartett Melange“

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.